top of page
  • AutorenbildJabali Linz

Österreich und Ich

Aktualisiert: 14. Jan.

"Österreich und ich: Geschichten junger Schwarzer Menschen in ihrem Alltag"



Das Projekt "Österreich und ich" nimmt uns mit auf eine bewegende Reise in die Erfahrungen und Lebenswege junger Schwarzer Menschen in Österreich. Obwohl die meisten hier geboren und aufgewachsen sind, werden sie täglich mit Rassismus und Diskriminierung konfrontiert, sei es in der Schule, in der Arbeit oder im Privatleben. Ihre Geschichten vermitteln das Gefühl des Nicht-Dazugehörens, das sie trotz ihrer Verbundenheit zu Österreich empfinden.


In der Serie teilen sie mutig ihre Erfahrungen und Emotionen.

Ihre Geschichten sind nicht nur Erfahrungsberichte, sondern auch ein Aufruf, das Bewusstsein für diese schmerzhafte Realität zu schärfen. Die jungen Menschen erzählen von den Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, aber auch von ihrer Stärke, ihren Wünschen und Träumen.


"Österreich und ich" ist eine Miniserie, die Raum für ihre Stimmen schafft und die Vielfalt der österreichischen Gesellschaft anerkennt. Lassen Sie uns ihre Geschichten hören, verstehen und solidarisch an ihrer Seite stehen – denn nur so können wir gemeinsam eine Veränderung herbeiführen, die für ein wirklich inklusives Österreich steht.


Unsere Miniserie hat im Jahr 2021 den Preis für interkulturelle Kinder- und Jugendintegrationsarbeit der Stadt Linz gewonnen.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page